kraeuterstempel-massage-sketchMit der Medizinischen Thaimassage werden seelische und körperliche Blockaden gelöst, der Kreislauf und der Stoffwechsel werden angeregt, Verspannungen sowie Verhärtungen abgebaut und Sie fühlen sich nach einem Besuch bei uns wieder wie neu geboren.

Mit Fingerdruck auf Energiepunkte und durch Stimulierung von Energielinien, einem System der 10 "Sen Sib" Pfaden folgend, mit Dehnpositionen, und mit Hilfe von erwärmten Kräuterstempeln wird eine Harmonisierung der Energieströme im Körper erreicht.

Die Medizinischen Thaimassage lindert Schmerzen und steigert das körperliche Wohlbefinden wie unter anderem bei folgenden Leiden:

Kopfschmerzen, Migräne, Schwindle, Nacken- und Schulterschmerzen, Rückenschmerzen, Hexenschuss, Bauchschmerzen, Knieschmerzen, Bandscheibenvorfall, Muskelschmerzen, Muskelfaserriss, Sehnenscheidenentzündungen, Atmungsbeschwerden, Ohrensausen (Tinnitus), Schlafstörungen, Arthrose, Krampfadern, Taubheitsgefühl, chronische Beschwerden, Rheuma, Ischiasreizung, Gelenkschmerzen und Bewegungseinschränkungen an Wirbelsäule und Extremitäten, Kribbelgefühle, Seh- und Hörstörungen, Halsschmerzen, Fremdkörper-, Klos- und Engegefühle im Hals.

office-syndrome-sketchFalsche Haltung und Stress bei der Arbeit am Computer und am Büro können zu Verspannungen und Schmerzen im ganzen Körper führen.

Die Begriffe Office-Syndrom und Computer-Syndrom sind eine recht allgemeine Bezeichnung für Beschwerden, die von der Halswirbelsäule ausgehen bzw. den Halswirbelsäulenbereich betreffen. Typische Beschwerden sind Nackensteife, Schmerzen im Schulterbereich, Kopfschmerzen, Gefühlsstörungen in den Armen und Händen und Schmerzen bei Bewegungen des Kopfes. Die Ursachen für ein Zervikalsyndrom sind unterschiedlich, wenngleich die häufigste Ursache zumeist Störungen der gelenkigen Wirbelverbindungen im Bereich der Halswirbelsäule sind. Diese führen zu Verspannungen, Muskelverhärtungen und infolge zu anhaltenden Schmerzen mit eingeschränktem Bewegungsradius im Schulter- und Nackenbereich des Patienten.

Unsere Behandlung gegen diese Beschwerden setzt gezielt an den betroffenen Stellen die Technik der medizinischen Thai-Massage ein.

thai-traditional-massage-sketchDie Thai-Yoga-Massage, oder auch traditionelle Thai-Massage, ist in Thailand unter der Bezeichnung „Nuad Phaen Boran" bekannt, was „uralte heilsame Berührung" bedeutet.

In Thailand ist sie noch heute fester Bestandteil der Kultur und der traditionellen Medizin und wird bei Personen jeden alters erfolgreich angewandt.

Sie besteht aus Streck- und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Zehn ausgewählte Energielinien, werden über sanfte Dehnung und mit dem rhythmischen Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füssen bearbeitet.

Die Thai-Yoga-Massage ist eine Akupressur-Massage, die auf einem uralten System zur Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden basiert.

Der Ursprung der Thai Yoga Massage liegt in der ayurvedischen Medizin. Vor mehr als 2500 Jahren wurde die bereits vorhandene Massage-Tradition von den indischen Asketen übernommen und weiterentwickelt.

Diese Massage wird bekleidet auf einer speziellen Matte auf dem Boden ausgeführt. Die Therapeutin  richtet sich während der Massage nach einem System aus Akupressurpunkten und Energiebahnen, auf Thai "Sen Sib" genannt. Ergänzt wird die Thai-Yoga-Massage durch „Passives Yoga“. Durch sanftes Dehnen des Körpers können Energieblockaden sowie Verspannungen gelöst werden.

Während der Massage kann sich der Empfänger in einen Zustand tiefer Entspannung versetzen und so regenerieren und neue Kräfte sammeln. 

Somit ist die Thai-Yoga-Massage eine wunderbare Methode, um in diesen hektischen Zeiten zur Ruhe zu kommen, seinen Körper und Geist zu entspannen und Kraft für den Alltag zu schöpfen.

royal-thai-massage-sketchDie Royal Thai Massage hat den Ursprung ihrer Anwendung bei den thailändischen Königen, ihren Familien, und dem königlichen Adel. Wobei die Therapeutin, auf Würde und eine effizient heilende Wirkung bedacht sein soll.

Sie unterscheidet sich insofern von der traditionellen Thai Massage, das bei dieser Massage nur Hände und Finger, gezielt, mit Fokus auf die Problemzonen, in einer rhythmisch widerholenden zirkularen Druckbewegung angewendet werden.

Diese Massage wird, wie bei der traditionellen Thai Massage, in einer zur Verfügung gestellten, lockeren Baumwollkleidung, bekleidet auf einer speziellen Matte auf dem Boden ausgeführt.

Auch hier richtet sich die Therapeutin nach dem Prinzip der 10 „Sen Sib" Akupressurpunkten und Energiebahnen. Diese werden von Fuss bis Kopf, zuerst auf dem Bauch, und dann auf dem Rücken liegend massiert.

Die Royal Thai Massage konzentriert sich auf eine heilende, regenerierende aber auch entspannende Wirkung und löst gezielt Verspannungen, Blockaden und Beschwerden.

fussreflexzonenmassage1-sketchDiese alte Therapie verbindet die Reflexzonen der Füsse mit anderen Körperteilen. Schmerzen, Unwohlsein und Anspannung verringern sich durch den Druck auf die entsprechenden Fussreflexzonen.

Die Reflexzonentherapie am Fuss ist eine Behandlungsform, die sich im Laufe von unzähligen Jahrhunderten aus altem Volkswissen zu einer exakt ausgearbeiteten Therapie entwickelt hat.

Über die Reflexzonen an den Füssen werden die verschiedensten Organsysteme und Körperpartien angeregt. Es wird eine bessere Durchblutung sowie eine Leistungssteigerung der Organe erzielt.

Diese Massage ist sehr entspannend und stimulierend zugleich.

 

akupressurMit der Triggerpunkt-Behandlung werden gezielt lokale Verkrampfungen im Muskelgewebe angegangen.

Häufig angewendet wird sie bei Schmerzzuständen am Bewegungsapparat, bei Kopfschmerzen, bei Verletzungen, bei Verletzungsanfälligkeit und zur Prävention von Beschwerden.

Die Triggerpunkttherapie hat als Ziel die Beseitigung sogenannter "myofaszialer Triggerpunkte". Das sind lokal begrenzte Verhärtungen in der Muskulatur, die druckempfindlich sind und von denen übertragene Schmerzen ausgehen können. Rund 80 bis 90 % der Schmerzsyndrome ist auf entsprechende Muskulatur zurückzuführen.

Beispielsweise: Ein myofaszialer Triggerpunkt im Schulterheber-Muskel (M. trapezius), der Schmerzen im Hinterkopf/Schläfenbereich auslöst (triggert), ist in den meisten Fällen der Auslöser für ebendiese Kopf-Schmerz-Bilder.

Durch ungünstige Arbeitshaltung, mangelhaften Trainingszustand und Fehlbelastung verspannt sich die Muskulatur, was zu andauernden Schmerzen führen kann.

Die therapeutischen Möglichkeiten richten sich hauptsächlich auf gezielte Reduktion/Deaktivierung permanent angespannter Muskelfasern durch Akupressur, sowie auf eine nachhaltige Vorbeugung von Schmerzzuständen.

Chi-Nei-Tsang-massage-02-sketchChi Nei Tsang - Energie Massage der inneren Organe - ist eine therapeutische Massage, welche Blockaden im Bauchraum auflöst und den freien Energiefluss im ganzen Körper fördert.

Ziel der Massage ist es die Integrität der Körpers wieder herzustellen. Mit dieser Massage können die Organe wieder zu ihrer ursprünglichen Funktion zurück finden.
Der Körper und der Geist werden entgiftet.

Chi Nei Tsang benutzt spezielle Massagetechniken, um Darm, Leber, Milz und Nieren durch das tiefe, vorsichtige Eindringen der massierenden Hände zu entspannen. Auch Herz und Lungen, die durch den Brustkorb geschützt sind, können durch gezielte, rhythmische Klopf-, Vibrations- und Rüttelmassagen gelockert, entspannt und entgiftet werden.

Diese Massage setzt Wissen und Kenntnis über die innere Anatomie sowie die Funktion der Organe voraus. Sie erfordert energetisches Feingefühl, Rücksichtnahme und während der Arbeit einen ständigen Kontakt mit Körper und Geist des Patienten.

shiatsu-sketchShiatsu ist eine in Japan entwickelte Form der Körpertherapie, die aus der traditionellen chinesischen Massage Tuina hervorgegangen ist. Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in Japan verschiedene Formen der energetischen Körperarbeit und manuellen Behandlungsmethoden kombiniert und unter dem Namen Shiatsu vereint, um sich von den reinen Entspannungsmassagen abzugrenzen.

Im Unterschied zu Akupunktur und Akupressur werden im Shiatsu nicht nur einzelne Punkte am Körper stimuliert. Es wird hingegen entlang der verbindenden Meridiane behandelt.

Die Therapeutin lässt dabei die eigene Achtsamkeit und Wahrnehmung auf die aktuelle Befindlichkeit des Patienten sowie dessen körperlichen Ausdruck in ihre Behandlung einbeziehen.

kraeuter-stempel-sketchDiese traditionelle Thai-Kräuterbehandlung gilt als entspannend und entgiftend für den Körper. Sie hilft Muskelverspannungen zu lösen und den Energiehaushalt des Körpers wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Diese Kräuterbälle sind gefüllt mit einer Mischung aus therapeutischen thailändischen Kräutern und Gewürzen. Vor der Massage werden diese Stempel in Wasserdampf erhitzt.

Während der Massage werden die Kräuter-Stempel sanft auf den Körper des Empfängers gedrückt, so dass die Wärme und die rhythmische Bewegung die Wirkstoffe und die ätherischen Öle der Kräuter und Gewürze entfalten.

Nach der Anwendung der Kräuter-Stempel folgt eine Körpermassage mit einem ausgewählten Kräuter-Öl zur weiteren Lockerung und Entspannung Ihres Körpers.

aromatherapie-sketchBei der Thai-Öl Massage handelt es sich um eine Entspannungsmassage, welche von Kopf bis Fuss angewandt wird. Sie entstammt – wie auch die traditionelle Thai Massage – der Tradition des Ayurveda.

Sie werden mit sanften, gleichmässigen kreisförmigen Bewegungen behandelt.

Bei der thailändischen Ölmassage wird besonders hochwertiges Massageöl verwendet. Auf Wunsch wird ein Aroma-Massageöl speziell für Sie zubereitet.

Die Öl-Massage bewirkt eine deutlich spürbare körperliche und seelische Entspannung und eine Verbesserung des Wohlbefindens. Sie fördert den Abbau von Stress, Giften und Schlacken, wirkt stärkend, harmonisierend, vitalisierend, verleiht frische Energie bei Erschöpfung und mobilisiert den Stoffwechsel. Durch das verwendete Öl wird Ihre Haut seidig, geschmeidig und weich.

Freuen Sie sich auf ein Wellnessvergnügen, welches das Wohlgefühl einer Massage mit dem Wohlgeruch und den Wirkungen ätherischer Öle verbindet.

Aromaölmassagen befreien von Stress, heben die Stimmung und wirken Verspannungen sowie mentaler Niedergeschlagenheit entgegen.

Diese sanfte Massage verwendet eine Kombination von Handstrichen und Akupressur-Techniken, wodurch die heilenden Eigenschaften dieser natürlichen Öle die Haut durchdringen und Gefühle von Entspannung und Wohlbefinden auslösen.

ayurveda-massage-sketchAyurveda (dt.: Wissen vom Leben) ist die Bezeichnung für eine traditionelle indische Heilkunst, die bis heute viele Anwender in Indien, Nepal und Sri Lanka hat.

Bei dieser in Indien entwickelten Heiltechnik werden auf Ihren Körper abgestimmte warme ayurvedische Öle durch eine Ganzkörpermassage zur Anwendung gebracht. Diese Massage kann allein oder synchron von zwei Therapeuten ausgeführt werden. Im gleichmässigen Rhythmus wird der gesamte Körper mit bestimmten Bewegungsabläufen, flächigen Streichungen, Kreisungen und punktuellen Druckmassagen behandelt und geölt.

Schon in den alten Schriften steht, dass diese Massage das Hautbild verbessert, den Hauttonus erhöht und damit die Widerstandskraft derselben. Hilfreich bei Übergewicht, Schlaflosigkeit, Verspannungen und Erschöpfung. Die Sehkraft wird verbessert, das Immunsystem und das allgemeine Abwehrsystem erfahren eine grundlegende Stärkung. Ayuverda beruhigt das Nervensystem, regt den Lymphfluss an und bewirkt glatte seidige Haut

Die Massage beseitigt Muskelerschlaffung und Spannungen und verbessert den Blutkreislauf. Eine besonders sanfte Behandlung, die Ihnen Balance vermittelt und Ihre Stimmung belebt.

sportmassage-anniDie Sportmassage verwendet die Griffe der klassischen Massage sowie weitere Ergänzungsgriffe und geht auf die Bedürfnisse des Sportlers sowie die speziellen Probleme beim Sport ein.

Vor dem Sport werden die Muskeln aufgewärmt und gelockert und so der Körper auf eine bevorstehende körperliche Beanspruchung vorbereitet und durchblutet.  Während des Sportes entstandene Krämpfe können mit den Dehnungsgriffen, die zur Sportmassage gehören, behandelt werden. Nach dem Sport wird regenerativ und lockernd massiert.

Um den Körper zu wärmen, verwendet diese Massage zur Stimulierung eine Mischung aus Ölen mit Zitronengras und Ingwer. Die Muskulatur von Rücken, Arme, Gesäss und Beine wird kräftig durchgeknetet und gelockert, Verspannungen werden durch Druck gelöst.

Hot-Stone-Massage-sketchUm die heilende Kraft warmer Vulkansteine zu nutzen, werden kleine, in einem Wasserbad erwärmten, Steine auf zentrale Energiepunkte gelegt, während die tief eindringende Hitze der Steine zur traditionellen Massage genutzt wird, um Muskelspannungen zu lösen.

Bei der Behandlung legt Sie sich zum Einen auf einige der Steine. Andere werden auf den Körper gelegt. Mit weiteren Steinen wird aktiv gearbeitet und Sie werden mit diesen Steinen massiert, wobei die Steine sich besonders für kreisende Bewegungen auf dem Muskel eignen.

Neben den Wirkungen der Massage selbst und der muskelentspannenden Wirkung der Wärme wirkt besonders der bewusst eingesetzte Gegensatz von Wärme und Kälte auf das vegetative Nervensystem.

Auch wird diese Massage oft mit der Aromatherapie verbunden, so dass neben den oben genannten Wirkungen zusätzlich ätherische Öle auf den Körper wirken.

schwangerenmassage-002-sketchDiese besondere Form der Thai-Yoga Massage wird schon seit jeher in Thailand während der Schwangerschaft und nach der Entbindung eingesetzt.

Bei dieser Massage liegt der Schwerpunkt mehr auf dem energetischen und entspannenden Aspekt der traditionellen Thaimassage.

Die Technik wird individuell an den körperlichen Zustand der Empfängerin angepasst, so dass eine optimale Entspannung erreicht werden kann. Es werden nur sanfte Dehnungen durchgeführt.

Die Massage wird bekleidet auf einer speziellen Matte auf dem Boden ausgeführt.

Massage in der Schwangerschaft kann sehr hilfreich und wohltuend sein. Sie kann dabei helfen, Verspannungen abzubauen oder Stresssymptome zu lindern. Auch mit der Schwangerschaft einhergehenden Rückenschmerzen können mit Massage behandelt werden.

4-haende-massage-002-sketch

Diese spezielle 4 Hände Behandlung wird von zwei, in rhythmischer Harmonie arbeitenden Therapeutinnen, durchgeführt.

Sie kombiniert fünf verschiedene Stile, die Thai-Massage, die Balinesische, die Schwedische, die Aromatherapie und die Japanische Shiatsu Massage, welche auf Ihren Geist einwirken.

Die Massage mit erwärmtem Öl hat auch psychische Wirkungen. Die Einhüllung in erwärmtem Öl vermittelt ein Gefühl von Geborgenheit. Nach der Lehre des Ayurvedas wird so "unverdautes" (Ama) auch auf psychischer Ebene "gelöst".

Diese Behandlung bewirkt ein tiefes Gefühl von Vitalisierung und Entspannung, und eine Harmonisierung beider Gehirn- und Körperhälften.

 

Zum Seitenanfang